Selbstliebe

Feb 29, 2020

In diesem Artikel erfahrt ihr:

=

Was ist Selbstliebe?

=

Kann Selbstliebe gelernt werden?

=

Wie unterscheidet sich Selbstliebe von Egoismus?

=

Wie können wir Selbstliebe anderen Menschen nahe bringen?

=

Welche Projekte gibt es zum Thema Selbstliebe?

Ein neues Jahr beginnt oft mit einer Flut von Aufforderungen zur Selbstoptimierung. Viele Medien widmen sich diesem Thema im Januar und so erreichen uns zahlreiche Botschaften, die uns vor allem vermitteln, dass wir nicht gut genug sind und uns dringend verändern sollten:

  • Du seist nicht schlank genug
  • Du seist nicht stark genug
  • Du seist nicht schön genug
  • Du seist nicht erfolgreich genug

Was für ein Quatsch. Wir sind der Meinung, dass man seine Vorhaben und Wünsche nicht auf der Basis von Selbstzweifeln umsetzen kann und möchten uns daher mit dem Thema Selbstliebe befassen. Ganz nach dem Motto:

„Du hast Dich jahrelang kritisiert – es hat nicht funktioniert.
Probier’s mal mit Anerkennung und schau was passiert.“
Louise Hay

Selbstliebe – was ist das eigentlich?

Selbstliebe bezeichnet die uneingeschränkte Liebe zu sich selbst. Sie hat viele Nachbar*innen: Selbstwert, Selbstvertrauen, Selbstbild, Selbstachtung, Selbstannahme und Selbstzuwendung.

Selbstliebe hilft uns dabei, achtsam mit unseren Gedanken und Gefühlen umzugehen und stärkt uns für die Herausforderungen des Alltags.

Vielen Dank für die vielen, tolle Anregungen und Gedanken aus unserem Mitmach-Newsletter zum Monatsthema “Selbstliebe” – wir haben in diesem Artikel viele eurer Beiträge zusammengeführt und so ist ein tolles Gemeinschaftswerk entstanden.

Während sich Selbstzweifel oft an diversen Charaktermerkmalen oder Äußerlichkeiten orientieren, fokussiert Selbstliebe vielmehr das eigene Selbst als Ganzes.

Lars

Die Voraussetzung für Selbstliebe ist für mich der achtsame Umgang mit meinen Gedanken und Gefühlen.

Julia

Für mich hat Selbstliebe etwas mit meinen Bedürfnissen zu tun- diese zu kennen und zu stillen. [Ich übernehme] Verantwortung und bin für mich da, wie für einen Freund!

Jana

Weiterführende Artikel:
Warum Selbstliebe der Shit ist – von unserer Lieblings-Köchin, Autorin und Aktivistin Sophia Hoffmann: https://www.sophiahoffmann.com/warum-selbstliebe-der-shit-ist/

AHA & HURRA
Wenn man sich um sich selbst kümmert und so glücklicher und zufriedener ist, erlangt man Kraft, um andere zu unterstützen.

Selbstliebe lernen – geht das?

Natürlich ist Selbstliebe ein viel zu umfassendes und komplexes Thema, um es in den paar Zeilen dieses Artikels vollständig abzudecken. Wir haben für euch aber ein paar sehr inspirierende Impulse aus unserem Kollektiv gesammelt – von A wie Akzeptanz bis Z wie Zeitschrift:

Auf dem Weg zur Selbstakzeptanz Zwischenziele setzen und möglicher Frustration vorbeugen

Julia

Meditation. In sich hineinhorchen und dabei Abstand halten kann helfen, die kritische innere Stimme zu hinterfragen, ihr zu widersprechen und sie weniger beim Wort zu nehmen.

Lars

Eigene Probleme, Sorgen, Freuden anhören/beantworten, als wären sie die einer außenstehenden, geliebten Person, da finden sich häufig viel geduldigere, schönere, heilsamere Worte als bei dem kritischen „ich“.

Jana

Wer sich mit seinen Fehlern und Schwächen anerkennt, wird sich in seiner Gesamtheit akzeptieren und lieben können.

Gerdi

Ein Dankbarkeitstagebuch führen. Schreib jeden Tag 10 Dinge auf, für die du dankbar bist. Wiederholungen sind keine erlaubt! So trainierst du deine innere Stimme, Positives wahrzunehmen und nettere Dinge zu sagen.

Sabine

Auf die eigene Wortwahl achten: deine eigene Wortwahl hat unheimlich großen Einfluss auf deine innere Stimme.Versuche mal, ganz bewusst nur noch nette oder neutrale Dinge über dich und andere zu sagen.

Sabine

Hör auf, Modezeitschriften zu kaufen und zu lesen. Das Lesen erzeugt ein negatives Selbstbild und Stresshormone.

Sabine

„Projekt Selbstliebe“ selbst schaffen. Das ist für einige ein ganz ruhiger Start in den Tag, bevor alle anderen wach sind. Ein Gespräch mit einem selbst, das aufgeschrieben wird. Ein täglicher Spaziergang, ein bewusstes Sich-Wichtig-Nehmen.

Julia

Ja, man kann Selbstliebe lernen. Und viele Menschen sollten sich darin üben. Ich habe mit kleinen Affirmationen angefangen

Laura

Weiterführendes:

  • 8 Tipps für mehr Selbstliebe auf mymonk (danke für die Erinnerung an diese tolle Plattform, Sabine): http://mymonk.de/mit-selbstliebe/
  • Ratgeber-Buch „Heute liebe ich mich selbst“ von Bodo Karsten Unkelbach (danke für den Tipp, Julia) – eure lokale Buchhandlung oder die Bücherei freuen sich bestimmt über euren Besuch (mehr, als amazon es je könnte :))
  • Der Podcast von Life Coach Eva Hunger wurde uns von Laura wärmstens empfohlen: http://evahunger.com/

AHA & HURRA
Selbstliebe erlernen ist möglich; es ist ein stetiger und vor allem sehr individueller Prozess, den jeder für sich gestaltet – es gibt zahlreiche Methoden und Tipps, die uns hierbei unterstützen.

Ist Selbstliebe egoistisch

Sich selbst lieben, bedeutet dass jetzt Ellenbogengesellschaft? Selbstliebe und die negativ empfundene Selbstverliebtheit (Narzissmus) werden teilweise durcheinander geworfen oder miteinander verknüpft. Die positive, selbstliebende Beziehung zu sich selbst hat jedoch absolut nichts mit Überheblichkeit zu tun.
Ich denke, dass gerade sich selbst liebende Menschen nicht egoistisch sind. Sie sind mit sich zufrieden, neigen nicht dazu sich stets zu vergleichen und akzeptieren leichter, tragen einfach mehr Liebe und Zufriedenheit in sich und nach außen, sind also eher altruistisch.
Laura

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Ohne Selbstliebe sind auch unsere Mitmenschen ärmer dran! Egoismus ist oft das Resultat von zu wenig Selbstliebe
Sabine

Als ich begann mich selbst zu lieben, befreite ich mich von allem, was nicht gut für meine Gesundheit ist, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen und von allem, das mich hinunter zog und weg von mir selbst. Anfangs nannte ich diese Haltung gesunden Egoismus. Heute weiß ich, es ist Selbstliebe.
Charlie Chaplin

Weiterführendes:

AHA & HURRA
Selbstliebe meint immer den gesunden, positiven Umgang mit sich selbst. Sie steht für die Liebe und Zufriedenheit, die in einem steckt und die man nach außen trägt und im Umgang mit Mitmenschen anwendet. Im Gegensatz hierzu ist Selbstverliebtheit (Narzissismus) meist auf äußerlichen Faktoren basierend und negativ selbstzentriert – das Umfeld wird meist gar nicht oder nur abwertend zur Kenntnis genommen.

Vom Selbst zur Liebe und von der Liebe zum Selbst

Die Liebe zu uns selbst prägt auch unsere Beziehungen zu anderen – gehen wir wertschätzend mit unseren Mitmenschen um? Wie können wir unsere Leben gegenseitig mit Liebe bereichern?
Wir müssen lernen, authentische Komplimente zu geben, und auch annehmen zu können
Lars

Es ist wunderbar, wenn man sich-selbst-liebende Menschen in der Familie, im Freundeskreis und im Berufsleben an seiner Seite hat. Das ist die beste Voraussetzung, von der Liebe angesteckt zu werden
Gerdi

Wahrscheinlich wäre die Welt auch ein freundlicherer Ort, wenn jeder Mensch gelernt hätte, sich selbst etwas lieber zu haben.
Pari

AHA & HURRA
Selbstliebe hat ihren Ursprung in uns selbst, zieht ihre Kreise jedoch auch in unserem Umgang miteinander. Vielleicht können wir andere Menschen mit unserer eigenen gelebten Selbstliebe anstecken, das wäre doch fantastisch oder?

Weitere inspirierende Projekte rund um die Selbstliebe

  • „Die Kreativhelden“: dies ist ein fantastisches Projekt von Henrike aus unserem Kollektiv, bei dem (Kölner) Jugendlichen zwischen 14-25 Jahren zu mehr Mut, Selbstvertrauen und Selbstliebe verholfen wird
  • Es lohnt sich, sich auf der Plattform mymonk.de mal umzuschauen

Wer steckt dahinter?

Wir sind Keilie und Philipp, Gründer eines hoffnungsvollen Kollektivs aus Köln, mit dem wunderschönen Vorhaben, das Gute auf der Welt zu zelebrieren und zu beflügeln. Wenn uns Angst, Hass und Ungerechtigkeit nicht lähmen, sondern in Bewegung versetzen, dann kitzelt das Leben an der richtigen Stelle.

Komm jetzt ins Newsletter-Kollektiv und erhalte dein Willkommensgeschenk!

Geteiltes Glück ist doppeltes Glück

Sei doch auch hier dabei für ein wohlklingendes Hurra.

Copyright © HurraHappen 2017 || Mit ❤ aus Köln || Impressum & Datenschutz || Kontakt
Das Gute Ruft

Das Gute Ruft

Als öko-soziale Kreativagentur arbeiten wir mit Sozialunternehmen, NGOs und ökologischen Projekten, damit sie mehr Menschen erreichen und ihre Wirkung vergrößern. Komm gerne in unsere Facebook-Community, um dich über diesen Artikel auszutauschen und noch mehr über ethisches Marketing zu erfahren.

Das spricht euch an? Dann srecht uns an!

Lasst uns Gutes sichtbar machen!